Schadensfälle

Qualität und Sonderunterlagsböden stehen im Vordergrund – mit dem Retanol System sind Sie auf der sicheren Seite. 

Kaum ist die Arbeit fertig, fängt der Ärger an – wer Unterlagsböden verlegt, kennt das Problem. Wer Retanol Unterlagsböden verlegt, nicht. Damit Sie sich in Zukunft nie wieder über Worte wie Mängel, Gutachten, Gerichtsverfahren und Schadensersatz Gedanken machen müssen, gibt es eine einzigartige Lösung: Retanol von PCT. In Verbindung mit geprüften Zuschlägen und Zementen gehen Sie auf Nummer sicher.

Seit der Einführung von Retanol im Jahr 2006 wurden insgesamt rund 22 Millionen Quadratmeter Retanol Unterlagsboden verlegt – Mängel und Schadensfälle: Fehlanzeige.
Und falls Ihnen diese Erfolgsbilanz nicht genügt, beauftragen Sie einfach PCT mit der Baustellenüberwachung. Dann übernimmt PCT die Betreuung der Baustelle sowie die komplette Gewährleistung und stellt Sie von etwaigen Haftungsansprüchen frei. Garantiert.

Unterlagsboden Schadensstatistik:

  • Circa 14.000 Sachverständigen-Gutachten pro Jahr
  • Rund 1.400 Gerichtsverfahren pro Jahr
  • Schadenssumme: circa 35.000 Euro je Schaden
  • Gesamtschaden: circa 490 Millionen Euro pro Jahr
  • PCT: 0,00 Euro Schadenssumme
  • PCT: keine Gerichtsverfahren oder Prozesse

Profis
unter
sich.

Produkte

Produkte

Retanol Unterlagsböden sind schwund- und spannungsarme Hochleistungsunterlagsböden auf zementärer Basis, die Ihre Erwartungen in jeder Hinsicht übertreffen werden.

mehr

Jetzt registrieren!

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und profitieren Sie von unseren speziellen Angeboten für Unterlagsbodenleger und Architekten.

mehr

Passwort vergessen?

Neu anmelden